Tag der Jugend

 

Am 21. Mai 2016 war es soweit, die Stadtmusik Kitzbühel hielt im Rahmen ihres 150-Jahr Jubiläum den Tag der Jugend in der Neuen Mittelschule und der Landesmusikschule Kitzbühel ab.

 

Pünktlich um 13.00 Uhr spielte die Jungendkapelle aus Aurach, im Konzertsaal der Musikschule das erste Konzert, darauf folgte die Jungmusik aus Brixen. Währenddessen konnten sich die Kinder und Jugendlichen für die Musikolympiade anmelden. Um 14.00 Uhr starteten dann die Bewerbe zur Olympiade. Dabei galt es unter anderem das musikalische Können sowie auch Geschicklichkeit zu Beweisen. Die Teilnehmer sortierten zum Beispiel die Trachten der Kapellen aus dem Musikbezirk den Orten zu, ertasteten Instrumente, angelten nach Flaschen, bauten Brücken, absolvierten einen heißen Draht, spielten Musikantengolf  und vieles mehr. Ein Teil des Bewerbes bestand darin verschiedene Instrumente auszuprobieren die man in einer Blasmusikkapelle spielen kann. Dafür gilt ein besonderer Dank der Landesmusikschule Kitzbühel für die Unterstützung. Von 16.00 bis 17.00 Uhr spielten dann die Jugendkapellen aus Itter/Hopfgarten und Reith bei Kitzbühel. Anschließend fand die Siegerehrung statt. Die ersten drei Gruppen bekamen jeweils eine Karte für den Timoks-Coaster in Fieberbrunn für den ersten Platz, einen Eintritt ins Familienland Pillersee für den zweiten Platz und einen Kinogutschein für den dritten Platz.

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei den Teilnehmern für ihr Kommen bedanken.
Weiters bedanken wir uns bei unseren Unterstützern: Landesmusikschule Kitzbühel, Neue Mittelschule Kitzbühel, Volksschule Kitzbühel, Bäckerei Auinger, Lebensmittelgroßhandel Brugger, Metzgerei Fuchs, Metzgerei Huber, Montes, Raiffeisen Bank Kitzbühel, Rauch, Gärtnerei Schranzhofer, Sparkasse Kitzbühel, Stiegl, Tirol Milch